Datenschutzerklärung

DER SCHUTZ IHRER DATEN IST UNS WICHTIG!

Beiersdorf ist nicht nur die Pflege und der Schutz Ihrer Haut wichtig. Wir legen auch höchsten Wert auf den Schutz Ihrer Daten. Deshalb respektieren wir Ihre Privatsphäre und möchten, dass Sie uns beim Thema Datenschutz genauso vertrauen können wie bei der Hautpflege. Der Datenschutz ist weltweit in Bewegung, nicht zuletzt wegen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die sich derzeit auch ausserhalb der EU als Massstab für einen starken Datenschutz etabliert. 

Wir verarbeiten Ihre Daten basierend auf dem Bundesgesetz über den Datenschutz der Schweiz (DSG) vom 19.06.1992 (Stand am 1. März 2019), sowie im Sinne der DSGVO. Wir informieren Sie stets transparent darüber, wofür wir Ihre Daten benötigen und ob bzw. wie lange wir diese speichern.

1. Allgemeine Informationen

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website und daran anknüpfender Dienste informieren. Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Webseiten oder Dienste, die auf diese Datenschutzerklärung verweisen.

1.1. Verarbeitung personenbezogener Daten
Personenbezogene Daten im Sinne des Art. 4 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bzw. des Art. 3 lit. a Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen etc.

1.2. Verantwortliches Unternehmen
Verantwortliches Unternehmen für die Verarbeitung personenbezogener Daten iSd Art. 4 (7) DSGVO bzw. Inhaber der Datensammlung gem. Art. 3 lit. i DSG ist:

Beiersdorf AG

Baloise Park Ost
Aeschengraben 29
CH-4051 Basel
Tel.: +41 61 415 61 11

E-Mail: onlinech@beiersdorf.com (siehe unser Impressum).

Bestimmte Verarbeitungen können in der Verantwortung von anderen Gesellschaften erfolgen. Dies wird unten in der jeweiligen Beschreibung der Verarbeitung angegeben, sofern dies der Fall ist. 

1.3.  Rechte der betroffenen Person
Sie haben als betroffene Person der Datenverarbeitung nach Massgabe der gesetzlichen Bestimmungen folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Bei der Bearbeitung Ihrer Rechte kann es möglich sein, dass wir Sie um einen Identitätsnachweis bitten. Weitere Informationen, wie wir Ihre Daten dabei verarbeiten, erhalten Sie unter 3.1.

1.4. Empfangende (Allgemeine Information)
Zusätzlich zu den aufgelisteten Empfangenden in den einzelnen unten aufgeführten Abschnitten, übermitteln wir die erhobenen Daten zur Bearbeitung an die entsprechenden internen Abteilungen und an andere verbundene Unternehmen innerhalb der Beiersdorf Gruppe oder an externe Dienstleister, Auftragsverarbeiter entsprechend den erforderlichen Zwecken. Darüber hinaus leiten wir die Daten an die folgenden Empfänger weiter:

  • Plattform/Hosting-Dienstleistende haben Zugriff auf personenbezogene Daten aus einem Drittland (Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums). Als geeignete Garantien wurden sog. Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 DSGVO abgeschlossen. Der EDÖB (Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte) erkennt die Standardvertragsklauseln der Europäischen Union gem. Art. 6 Abs. 3 VDSG (Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz) auch für Schweizer Datenübermittlungen (ggf. mit zusätzlichen Anpassungen und Ergänzungen nach Schweizer Datenschutzrecht) an. Weitere Informationen dazu befinden sich hier: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu_de
  • Analysedienstleistende werden Zugang zu personenbezogenen Daten aus einem Drittland (Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums) haben. Als geeignete Garantien wurden sog. Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 DSGVO abgeschlossen. Der EDÖB (Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte) erkennt die Standardvertragsklauseln der Europäischen Union gem. Art. 6 Abs. 3 VDSG (Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz) auch für Schweizer Datenübermittlungen (ggf. mit zusätzlichen Anpassungen und Ergänzungen nach Schweizer Datenschutzrecht) an. Weitere Informationen dazu befinden sich hier: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu_de
  • IT-Support-Dienstleistende werden Zugang zu personenbezogenen Daten aus einem Drittland (Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums) haben. Als geeignete Garantien wurden sog. Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 DSGVO abgeschlossen. Der EDÖB (Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte) erkennt die Standardvertragsklauseln der Europäischen Union gem. Art. 6 Abs. 3 VDSG (Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz) auch für Schweizer Datenübermittlungen (ggf. mit zusätzlichen Anpassungen und Ergänzungen nach Schweizer Datenschutzrecht) an. Weitere Informationen dazu befinden sich hier: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu_de
  • Behörden: Im Falle einer gesetzlichen Verpflichtung behalten wir uns das Recht vor, Informationen über Sie offenzulegen, wenn wir verpflichtet sind, diese an zuständige Behörden oder Strafverfolgungsbehörden zu übermitteln, entsprechend Art. 6 (1) c DSGVO (gesetzliche Verpflichtung).

Weitere Informationen finden Sie in den entsprechenden Absätzen der einzelnen Abschnitte.

2. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Beim Besuch und bei der Nutzung unserer Website erheben wir bereits personenbezogene Daten. In diesem Abschnitt finden Sie weitere Informationen über website-spezifische Prozesse und Tools, insbesondere von externen Partnern. Weitere Informationen über Prozesse, die auch im Offline-Kontext stattfinden können, finden Sie in Abschnitt 3.

2.1. Hosting
Zweck/Information:
Bei der bloss informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt und die für die Darstellung unserer Website und die Gewährleistung von Stabilität und Sicherheit technisch notwendig sind.

Verwendete Cookies/Tools:
Typ A. Mehr Informationen finden Sie im Bereich „Cookies/Tools“

Empfangende:
Plattform-/Hosting-Dienstleistende haben Zugang zu personenbezogenen Daten aus einem Drittland (Länder ausserhalb des Europäischen Wirtschaftsraums). Als geeignete Garantien wurden sog. Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 DSGVO abgeschlossen. Der EDÖB (Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte) erkennt die Standardvertragsklauseln der Europäischen Union gem. Art. 6 Abs. 3 VDSG (Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz) auch für Schweizer Datenübermittlungen (ggf. mit zusätzlichen Anpassungen und Ergänzungen nach Schweizer Datenschutzrecht) an. Weitere Informationen dazu befinden sich hier: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu_de

Dienstleister für IT-Support. haben Zugriff auf personenbezogene Daten aus einem Drittland (Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes). Als geeignete Garantien wurden sog. Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 DSGVO abgeschlossen. Der EDÖB (Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte) erkennt die Standardvertragsklauseln der Europäischen Union gem. Art. 6 Abs. 3 VDSG (Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz) auch für Schweizer Datenübermittlungen (ggf. mit zusätzlichen Anpassungen und Ergänzungen nach Schweizer Datenschutzrecht) an. Weitere Informationen dazu befinden sich hier: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu_de

Weitere Empfangende sind im Abschnitt 1.4 über die allgemeinen Empfangenden zu finden

Löschung:
Die Löschung der Logfiles erfolgt nach 7 Tagen.

Rechtsgrundlage:
Unser berechtigtes Interesse

2.2. Cookies/Tools
Diese Website verwendet Cookies oder andere Technologien/Tools wie Pixel, lokale Speicher, Tags, IDs oder externe Dienste (im Folgenden als "Cookies/Tools" bezeichnet), die beim Besuch und der Nutzung unserer Website verwendet werden. Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden, oder Bilddateien, wie Pixel. Bei Ihrem nächsten Aufruf unserer Webseite mit demselben Endgerät werden die in Cookies gespeicherten Informationen in weiterer Folge entweder an unsere Webseite („First Party Cookie“) oder an eine andere Webseite, zu der das Cookie gehört („Third Party Cookie“), zurückgesandt.

Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen kann die jeweilige Webseite erkennen, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben. Diese Informationen nutzen wir, um Ihnen die Webseite gemäss Ihren Präferenzen optimal gestalten und anzeigen zu können. Dabei wird lediglich das Cookie selbst auf Ihrem Endgerät identifiziert. Eine darüberhinausgehende Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt nur nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung oder wenn dies unbedingt erforderlich ist, um den angebotenen und von Ihnen aufgerufenen Dienst entsprechend nutzen zu können.

Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies/Tools, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Typ A: Technisch/Reichweitenmessung - um sicherzustellen, dass der angeforderte Dienst bereitgestellt werden kann, einschliesslich grundlegender Analysen. (Keine Einwilligung erforderlich gemäss der Datenschutzrichtlinie 2002/58 EG).
  • Typ B: Funktional und Performance - Zusätzliche Tools zur Messung der Leistung/Attraktivität unserer Website und zur Bereitstellung weiterer zusätzlicher (personalisierter) Funktionalitäten.
  • Typ C: Marketing - Website-übergreifende Tools zur Erstellung von Marketingprofilen auf der Grundlage des Nutzerverhaltens.

Weitere Informationen dazu finden Sie in der Beschreibung der eingesetzten Tools in dieser Datenschutzerklärung. Sofern auf dieser Website eine Cookie Management Plattform verwendet wird, können Sie weitere Hinweis auch dort entnehmen. Bitte beachten Sie, dass die im folgenden Unterabschnitt aufgeführten Tools möglicherweise nicht ständig im Einsatz sind.

2.2.1.Consentmanager CMP - Zentrale Cookie Management Platform
Zweck/Information:
Diese Website setzt das Einwilligungsmanagement-Tool "consentmanager" (www.consentmanager.net) ein, um die Einwilligung zur Datenverarbeitung und Nutzung von Cookies oder vergleichbaren Funktionen einzuholen. Mit Hilfe von "consentmanager" haben Sie die Möglichkeit, Ihre Einwilligung für bestimmte Funktionalitäten unserer Website zu erteilen, z.B. zum Zwecke der Einbindung externer Elemente, der Einbindung von Streaming-Inhalten, der statistischen Auswertung, der Messung und der personalisierten Werbung. Mit Hilfe des "consentmanager" können Sie Ihre Einwilligung für alle Funktionen erteilen oder ablehnen bzw. Ihre Einwilligung für einzelne Zwecke oder einzelne Funktionen erteilen. Die von Ihnen vorgenommenen Einstellungen können auch nachträglich geändert werden. Zweck der Einbindung des "consentmanager" ist es, die Nutzer*innen unserer Website über die oben genannten Dinge entscheiden zu lassen und im Rahmen der weiteren Nutzung unserer Website die Möglichkeit zu bieten, bereits vorgenommene Einstellungen zu ändern. Durch die Nutzung von "consentmanager" werden personenbezogene Daten und Informationen der verwendeten Endgeräte, wie z.B. die IP-Adresse, verarbeitet.

Durch die Verarbeitung der Daten hilft uns consentmanager bei der Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten (z.B. Nachweispflicht). Unser Interesse an der Verarbeitung liegt in der Speicherung von Benutzer*inneneinstellungen und Präferenzen hinsichtlich der Verwendung von Cookies und anderen Funktionalitäten. "Consentmanager" speichert Ihre Daten so lange, wie Ihre Benutzer*inneneinstellungen aktiv sind.

Verwendete Cookies/Tools:
Typ A. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Cookies/Tools.

Empfangende:
Wir geben die erhobenen Daten zur Verarbeitung an die jeweiligen internen Stellen weiter sowie an andere verbundene Unternehmen innerhalb der Beiersdorf Gruppe oder an externe Dienstleistende, Auftragsverarbeitende (z.B. Hosting-, Analyse-, Support-Provider) entsprechend der erforderlichen Zwecke (zur Bereitstellung eines Cookie-Einwilligungsmanagement-Tools) weiter. Hauptdienstleistende ist Consentmanager AB, Schweden.

Weitere Empfangende sind im Abschnitt 1.4 über die allgemeinen Empfangenden zu finden

Löschung:
Die Daten werden nach 13 Monaten gelöscht. Die von Ihnen getroffene Auswahl (Einwilligung/Einstellung) wird für ein Jahr gespeichert und kann hier eingesehen werden. Sie können Ihre Auswahl jederzeit löschen, indem Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen.

Rechtsgrundlage:
Vertragsähnliche Situation
Wenn die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist

2.3. Web Analyse
2.3.1. Google Analytics

Zweck/ Information:
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited („Google“). Die Konfiguration von Google Analytics wurde von uns so angepasst, dass nur die Webseitenanalysefunktion verwendet wird, sofern keine gesonderte Zustimmung für die Werbefunktionen erteilt wurde.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Bei den von Google Analytics für die Messung gesetzten Cookies handelt es sich um First-Party-Cookies, was bedeutet, dass die Cookie-Werte der betroffenen Personen für jede*n Kund*in unterschiedlich sind (d. h. es gibt keine einheitliche Google Analytics-Cookie-ID, die auf allen Websites verwendet wird, die Google Analytics nutzen). Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer*in interessanter ausgestalten. Zudem erhalten wir darüber Informationen über die Funktionsfähigkeit unserer Seite (zum Beispiel zur Erkennung von Navigationsproblemen). 

Bei der Konfiguration von Google Analytics wurde darauf geachtet, dass Google diese Daten als Auftragsverarbeitende erhält und damit diese Daten nicht zu eigenen Zwecken verwenden darf. Die Konfiguration zu den „Google Analytics Werbefunktionen“ ist davon unabhängig und wird im entsprechenden Abschnitt unten beschrieben, sofern es auch auf dieser Webseite verwendet wird. Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden.

Verwendete Cookies/Tools:
Typ b. Mehr Informationen finden Sie im Bereich „Cookies/Tools“. 

Empfangende:
Hauptdienstleistende:

  • Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. 

Übermittlungen in Drittstaaten sind möglich. Als geeignete Garantien wurden sog. Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 DSGVO abgeschlossen. Der EDÖB (Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte) erkennt die Standardvertragsklauseln der Europäischen Union gem. Art. 6 Abs. 3 VDSG (Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz) auch für Schweizer Datenübermittlungen (ggf. mit zusätzlichen Anpassungen und Ergänzungen nach Schweizer Datenschutzrecht) an. Weitere Informationen dazu befinden sich hier: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu_de.
Weitere Empfangende sind im Abschnitt 1.4 über die allgemeinen Empfangenden zu finden.

Widerspruch/Löschung:
Sie können Google Analytics über die Cookie Einstellungen hier deaktivieren.

Lebensdauer der Cookies: bis zu 12 Monate (dies gilt nur für Cookies, die über diese Webseite gesetzt wurden).

Speicherdauer: bis zu 26 Monate

Rechtsgrundlage:
Ihre Einwilligung

2.3.2. A/B Testing
Zweck/Information:
Diese Webseite analysiert das Nutzungsverhalten mittels sogenannten A/B Testings. Dabei zeigen wir die Webseite in einer geringfügig angepassten Version an, je nach Profilangabe. Dies ermöglicht es uns, unsere Angebote zu analysieren, regelmässig zu verbessern und für Sie als Nutzer*in interessanter zu gestalten.

Für diese Analysen werden auf Ihrem Rechner Cookies gespeichert. Die so gesammelten Informationen werden ausschliesslich auf einem Server in der EU gespeichert. Sie können das Speichern von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern.

Vor Durchführung der Analysen werden die IP-Adressen in Kurzform weiterverarbeitet, so dass ein direkter persönlicher Kontakt ausgeschlossen werden kann. Die von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt.

Verwendete Cookies/Tools:
Typ b. Mehr Informationen finden Sie im Bereich „Cookies/Tools“

Empfangende:
Die Daten sind für unseren in der EU ansässigen Analysedienstleistenden zugänglich.

Löschung/Widerspruch:
Sie können Google Analytics über die Cookie Einstellungen hier deaktivieren.

Lebensdauer der Cookies: bis zu 24 Monate (dies gilt nur für Cookies, die über diese Webseite gesetzt wurden).

Speicherdauer: bis zu 25 Monate

Rechtsgrundlage:
Ihre Einwilligung

2.3.3. Matomo
Zweck/Information:
Diese Website verwendet Matomo, um die Nutzung unserer Website zu analysieren und regelmässig zu verbessern. Es hilft uns, den ordnungsgemässen Betrieb der Website sicherzustellen, insbesondere durch Überprüfung der Funktionalitäten der Website (z.B. um Probleme bei der Website-Navigation zu erkennen oder um ausreichende Serverkapazitäten sicherzustellen). Die gewonnenen Statistiken ermöglichen es uns auch, unsere Website zu verbessern und sie für Sie interessanter zu gestalten. Ihre IP-Adresse wird automatisch anonymisiert.

Verwendete Cookies/Tools:
Typ a. Mehr Informationen finden Sie im Bereich „Cookies/Tools“

Empfangende:
Plattform/Hosting DienstleistendeÜbermittlungen in Drittstaaten sind möglich. Als geeignete Garantien wurden sog. Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 DSGVO abgeschlossen. Der EDÖB (Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte) erkennt die Standardvertragsklauseln der Europäischen Union gem. Art. 6 Abs. 3 VDSG (Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz) auch für Schweizer Datenübermittlungen (ggf. mit zusätzlichen Anpassungen und Ergänzungen nach Schweizer Datenschutzrecht) an. Weitere Informationen dazu befinden sich hier: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu_de.

Weitere Empfangende sind im Abschnitt 1.4 über die allgemeinen Empfangenden zu finden.

Löschung/Widerspruch:
Die erhobenen personenbezogenen Daten werden nach einem Tag gelöscht. Ihre IP-Adresse wird sofort anonymisiert. Sie können diese Funktion über die Cookie Einstellungen hier deaktivieren.

Rechtsgrundlage:
Ihre Einwilligung

2.4. Social Plugins
Auf unseren Websites kommen sogenannte Social Plugins („Plug-ins“) von sozialen Netzwerken (Facebook, Pinterest) zum Einsatz, insbesondere der „Share“ bzw. „Mit Freunden teilen“-Button von Facebook, wo der Internetauftritt facebook.com von Meta Platforms Ireland Limited, Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2, Ireland betrieben wird. Die Plug-ins sind in der Regel mit einem Facebook Logo gekennzeichnet.Neben Facebook verwenden wir Plug-ins von Pinterest (Pinterest Europe Limited, 2nd Floor, Palmerston House, Fenian Street, Dublin 2, Ireland).

Aus Gründen des Datenschutzes haben wir uns bewusst dagegen entschieden, direkte Plug-ins von sozialen Netzwerken auf unseren Websites einzusetzen. Stattdessen nutzen wir die sogenannte „Shariff“-Lösung. Mit Hilfe von Shariff können Sie selbst bestimmen, ob und wann Daten an die Betreiber der jeweiligen sozialen Netzwerke übermittelt werden.

Wenn Sie unsere Websites aufrufen, werden daher grundsätzlich keine Daten automatisch an soziale Netzwerke wie Facebook oder Pinterest übermittelt. Erst wenn Sie selbst aktiv auf den jeweiligen Button klicken, stellt Ihr Internetbrowser eine Verbindung zu den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerks her, das heißt mit Klick auf den jeweiligen Button (z.B. „Weitersagen“, „Share“ bzw. „Mit Freunden teilen“), willigen Sie ein, dass Ihr Internetbrowser eine Verbindung zu den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerks herstellt und Nutzungsdaten an den jeweiligen Betreiber des sozialen Netzwerkes übermittelt.

Plug-in-Anbietende speichern die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzen diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung ihrer Websites. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer*innen) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer*innen des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzer*innenprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an die jeweiligen Plug-in-Anbietenden wenden müssen. Über die Plug-ins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzer*innen  zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer*innen interessanter ausgestalten können. 

Empfangende:
Hauptdienstleistende:

  • Meta Platforms Ireland Limited, Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2, Irland
  • Pinterest Europe Limited, 2nd Floor, Palmerston House, Fenian Street, Dublin 2, Irland.

Übermittlungen in Drittstaaten sind möglich. Als geeignete Garantien wurden sog. Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 DSGVO abgeschlossen. Der EDÖB (Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte) erkennt die Standardvertragsklauseln der Europäischen Union gem. Art. 6 Abs. 3 VDSG (Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz) auch für Schweizer Datenübermittlungen (ggf. mit zusätzlichen Anpassungen und Ergänzungen nach Schweizer Datenschutzrecht) an. Weitere Informationen dazu befinden sich hier: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu_de.
Weitere Empfangende sind im Abschnitt 1.4 über die allgemeinen Empfangenden zu finden.

Löschung/Widerruf:
Die Löschung liegt in der Verantwortung der Hauptdienstleistenden.

Rechtsgrundlage:
Ihre Einwilligung

2.5. Social Login
Zweck/ Information:
Für die Registrierung und dem Login zum Kund*innenkonto haben Sie auch die Möglichkeit, sich mit Ihrem bestehenden Profil bei einem der nachstehenden sozialen Netzwerke, Facebook oder Google zu authentifizieren und schliesslich zu registrieren bzw. einzuloggen.

Zu diesem Zweck finden Sie auf der Registrierungsseite bzw. Login-Seite die entsprechenden Symbole der jeweiligen Anbietenden, der von unserer Website unterstützten sozialen Netzwerke. Bevor eine Verbindung zum Anbietenden hergestellt wird, müssen Sie sich mit dem im Folgenden beschriebenen Prozess und der Datenübermittlung ausdrücklich einverstanden erklären:

Durch Ihren Klick auf das jeweilige Symbol wird ein neues Fenster (sog. App) geöffnet, auf dem Sie sich mit Ihren Login-Daten für das soziale Netzwerk einloggen müssen. Nachdem Sie sich erfolgreich eingeloggt haben, teilt Ihnen das soziale Netzwerk mit, welche Daten (Name und E-Mail-Adresse) an uns für die Authentifizierung im Rahmen des Registrierungs- bzw. Login-Prozesses übermittelt werden. Sofern Sie dieser Datenübermittlung zugestimmt haben, werden die von uns für die Registrierung erforderlichen Felder mit den übermittelten Daten gefüllt. Die von uns zur Registrierung bzw. zum Login erforderliche Information ist Ihre E-Mail-Adresse.

Erst nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung in die Verwendung der übermittelten und erforderlichen Daten werden Ihre Daten bei uns gespeichert und für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke verwendet. Eine über den Authentifizierungsprozess hinausgehende Verknüpfung zwischen dem bei uns angelegten Beiersdorf Kund*innenkonto und Ihrem Konto beim entsprechenden sozialen Netzwerk findet nicht statt.

Um den Authentifizierungsprozess für die Registrierung und den Login ausführen zu können, wird Ihre IP-Adresse an die Anbietenden des sozialen Netzwerks übermittelt. Wir haben keinen Einfluss auf den Zweck und Umfang der Datenerhebung und auf die weitere Verarbeitung der Daten durch die Anbietenden des sozialen Netzwerks. Für weitere Informationen dazu, lesen Sie bitte die Datenschutzhinweise des jeweiligen Anbietenden.

Verantwortliches Unternehmen:
Falls diese Funktion im Rahmen der zentralisierten Login-Profil-Funktionalität vorgesehen ist: Verantwortlich für diese Social Login-Funktion ist die Beiersdorf AG, Unnastr. 48, 20253 Hamburg, Deutschland.   

Kontaktdetails Datenschutzbeauftragte*r: Dataprotection[at]beiersdorf.com oder unter der Postadresse des Verantwortlichen mit dem Zusatz „z.Hd. Datenschutzbeauftragte*r“. 

Für alle anderen Fälle ist das unter Punkt 1.2 genannte verantwortliche Unternehmen zuständig.

Empfangende/Quellen:
Hauptdienstleistende:

  • Meta Platforms Ireland Limited, Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2, Ireland
  • Apple Inc., Infinite Loop, Cupertino, CA 95014, USA
  • Google Ireland Ltd, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland

Übermittlungen in Drittstaaten sind möglich. Als geeignete Garantien wurden sog. Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 DSGVO abgeschlossen. Der EDÖB (Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte) erkennt die Standardvertragsklauseln der Europäischen Union gem. Art. 6 Abs. 3 VDSG (Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz) auch für Schweizer Datenübermittlungen (ggf. mit zusätzlichen Anpassungen und Ergänzungen nach Schweizer Datenschutzrecht) an. Weitere Informationen dazu befinden sich hier: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu_de.
Weitere Empfangende sind im Abschnitt 1.4 über die allgemeinen Empfangenden zu finden.

Löschung:
Die Löschung liegt in der Verantwortung der Hauptdienstleistenden.

Rechtsgrundlage:
Ihre Einwilligung

2.6. YouTube-Videos
Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer*in an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die im nächsten Absatz genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Durch das Abspielen der Videos erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben und kann weitere Tools für Marketingzwecke platzieren. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Informationen direkt mit Ihrem Konto verknüpft.

Verwendete Cookies/Tools: Typ C. Mehr Informationen finden Sie im Bereich „Cookies/Tools“.

Empfangende:
Hauptdienstleistende:

  • Google Ireland Ltd, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Übermittlungen in Drittstaaten sind möglich. Als geeignete Garantien wurden sog. Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 DSGVO abgeschlossen. Der EDÖB (Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte) erkennt die Standardvertragsklauseln der Europäischen Union gem. Art. 6 Abs. 3 VDSG (Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz) auch für Schweizer Datenübermittlungen (ggf. mit zusätzlichen Anpassungen und Ergänzungen nach Schweizer Datenschutzrecht) an.Weitere Informationen dazu befinden sich hier: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu_de.
Weitere Empfangende sind im Abschnitt 1.4 über die allgemeinen Empfangenden zu finden.

Löschung/Widerruf:
Sie können das Tool über die Cookie Einstellungen hier deaktivieren. 

Rechtsgrundlage:
Ihre Einwilligung

2.7. Online Werbung
2.7.1. Google Ads (vormals Google Adwords)
Information/Zweck:

Google Ads Conversion

Wir nutzen das Angebot von Google Ads Conversion, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Ads) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemassnahmen sind. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung von Werbe-Kosten zu erreichen.

Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu nutzen wir Ad Server Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer*innen, gemessen werden können. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequenz), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass ein*e Nutzer*in nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert.

Diese Cookies ermöglichen Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein*e Nutzer*in bestimmte Seiten der Webseite von Ads-Kund*innen besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und die Kund*innen erkennen, dass ein*e Nutzer*in auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jede*r Ads-Kund*in erhält dabei ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Ads-Kund*innen nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer*innen nicht anhand dieser Informationen identifizieren.

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von Ads Conversion erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass Google Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Google Ads Remarketing

Wir verwenden die Remarketing-Funktion innerhalb des Google Ads-Dienstes. Mit der Remarketing-Funktion können wir Nutzer*innen unserer Webseite auf anderen Webseiten innerhalb des Google Werbenetzwerks (in der Google Suche oder auf YouTube, sog. „Google Anzeigen“ oder auf anderen Webseiten) auf deren Interessen basierende Werbeanzeigen präsentieren. Dafür wird die Interaktion der Nutzer*innen auf unserer Webseite analysiert, z.B. für welche Angebote sich ein*e Nutzer*in interessiert hat, um den Nutzer*innen auch nach dem Besuch unserer Webseite auf anderen Seiten zielgerichtete Werbung anzeigen zu können. Hierfür speichert Google Cookies auf den Endgeräten der Nutzer*in, die bestimmte Google-Dienste oder Webseiten im Google Displaynetzwerk besuchen. Über diese Cookies werden die Besuche dieser Nutzer*innen erfasst. Die Cookies dienen zur eindeutigen Identifikation eines Webbrowsers auf einem bestimmten Endgerät und nicht zur Identifikation einer Person.

Verwendete Cookies/Tools: Typ C.

Mehr Informationen finden Sie im Bereich „Cookies/Tools“.

Empfangende:
Hauptdienstleistende:

Google Ireland Ltd, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Übermittlungen in Drittstaaten sind möglich. Als geeignete Garantien wurden sog. Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 DSGVO abgeschlossen. Der EDÖB (Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte) erkennt die Standardvertragsklauseln der Europäischen Union gem. Art. 6 Abs. 3 VDSG (Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz) auch für Schweizer Datenübermittlungen (ggf. mit zusätzlichen Anpassungen und Ergänzungen nach Schweizer Datenschutzrecht) an. Weitere Informationen dazu befinden sich hier: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu_de.
Weitere Empfangende sind im Abschnitt 1.4 über die allgemeinen Empfangenden zu finden.

Löschung/Widerruf:
Sie können das Tool über die Cookie Einstellungen hier deaktivieren.

Lebensdauer der Cookies: bis zu 180 Tage (dies gilt nur für Cookies, die über diese Webseite gesetzt wurden).

Rechtsgrundlage: 
Ihre Einwilligung

2.7.2. Google Analytics-Werbefunktionen
Wir nutzen auf dieser Website zusätzlich zu den Standardfunktionen auch die erweiterten Funktionen von Google Analytics. Die auf dieser Website implementierten Google Analytics-Werbefunktionen umfassen:

  • Berichte zu Impressionen im Google Displaynetzwerk;
  • Google Analytics-Berichte zur Leistung nach demografischen Merkmalen und Interessen
  • Remarketing-Zielgruppen auf der Grundlage von Daten zum Verhalten, zu demografischen Merkmalen und zu Interessen erstellen und diese Listen für Google Ads freigeben
  • Integrierte Dienste, für die in Google Analytics Daten zu Werbezwecken gesammelt werden, einschliesslich der Sammlung von Daten über Cookies für Anzeigenvorgaben und anonyme Kennungen

Zu diesem Zweck werden neben den Daten, die durch das Analysetool Google Analytics erfasst werden, weitere Daten über Google-Cookies für Anzeigenvorgaben und anonyme Kennungen zu Zugriffen gesammelt. Wir nutzen diese Informationen, um unsere Webangebote zu verbessern. 

Verwendete Cookies/Tools: Typ c. Mehr Informationen finden Sie im Bereich „Cookies/Tools“.

Empfangende:
Hauptdienstleistende: 

Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. 

Übermittlungen in Drittstaaten sind möglich. Als geeignete Garantien wurden sog. Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 DSGVO abgeschlossen. Der EDÖB (Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte) erkennt die Standardvertragsklauseln der Europäischen Union gem. Art. 6 Abs. 3 VDSG (Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz) auch für Schweizer Datenübermittlungen (ggf. mit zusätzlichen Anpassungen und Ergänzungen nach Schweizer Datenschutzrecht) an.  Weitere Informationen dazu befinden sich hier: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu_de
Weitere Empfangende sind im Abschnitt 1.4 über die allgemeinen Empfangenden zu finden. 

Löschung/Widerruf:
Sie können das Tool über die Cookie Einstellungen hier deaktivieren.

Lebensdauer der Cookies: bis zu 12 Monate (dies gilt nur für Cookies, die über diese Webseite gesetzt wurden).

Speicherdauer: bis zu 26 Monate.

Rechtsgrundlage:
Ihre Einwilligung

 

2.7.3. Adform
Information/Zweck:
Diese Webseite nutzt das Online Marketing Tool Adform der Adform A/S Dänemark. Adform setzt Cookies ein, um für die Nutzer*innen relevante Anzeigen zu schalten, die Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass ein*e Nutzer*in die gleichen Anzeigen mehrmals sieht. Über eine Cookie-ID erfasst Adform, welche Anzeigen in welchem Browser geschaltet werden und kann so verhindern, dass diese mehrfach angezeigt werden. Darüber hinaus kann Adform mithilfe von Cookie-IDs sog. Conversions erfassen, die Bezug zu Anzeigenanfragen haben. Das ist etwa der Fall, wenn ein*e Nutzer*in eine Adform-Anzeige sieht und später mit demselben Browser die Website des Werbetreibenden aufruft und dort etwas kauft. Adform-Cookies enthalten keine persönlichen Informationen wie E-Mail-Adressen, Namen oder Adressen.Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Adform auf. Durch die Einbindung des Adform-Cookies erhält Adform die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben.Darüber hinaus ermöglichen uns die eingesetzten Adform-Cookies zu verstehen, ob Sie bestimmte Aktionen auf unserer Website durchführen, nachdem Sie eine unserer Display/Video-Anzeigen auf einer anderen Plattform über Adform aufgerufen oder diese geklickt (Conversion-Tracking) haben. Adform verwendet dieses Cookie, um den Inhalt zu verstehen, mit dem Sie auf unseren Websites interagiert haben, um Ihnen später gezielte Werbung zusenden zu können.

Verwendete Cookies: Typ c. Mehr Informationen finden Sie im Bereich  „Cookies“

Empfangende:
Hauptdienstleistende: 

Adform A/S, Dänemark

Weitere Empfangende sind im Abschnitt 1.4 über die allgemeinen Empfangenden zu finden.

Löschung/Widerruf:
Sie können das Tool über die Cookie Einstellungen hier deaktivieren.

Lebensdauer der Cookies: bis zu 180 Tage nach der letzten Interaktion (dies gilt nur für Cookies, die über diese Webseite gesetzt wurden).

Speicherdauer: bis zu 13 Monate

Rechtsgrundlage: 
Ihre Einwilligung

 

 

2.8. Google Tag Manager
Information/Zweck:
Diese Website benutzt den Google Tag Manager. Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter*innen Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Das Tool selbst (das die Tags implementiert) ist eine Cookie-lose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

Verwendete Cookies/Tools: Typ A. Mehr Informationen finden Sie im Bereich „Cookies/Tools“.

Empfangende:
Hauptdienstleistende:

  • Google Ireland Ltd, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Übermittlungen in Drittstaaten sind möglich. Als geeignete Garantien wurden sog. Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 DSGVO abgeschlossen.  Der EDÖB (Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte) erkennt die Standardvertragsklauseln der Europäischen Union gem. Art. 6 Abs. 3 VDSG (Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz) auch für Schweizer Datenübermittlungen (ggf. mit zusätzlichen Anpassungen und Ergänzungen nach Schweizer Datenschutzrecht) an.  Weitere Informationen dazu befinden sich hier: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu_de
Weitere Empfangende sind im Abschnitt 1.4 über die allgemeinen Empfangenden zu finden.

Löschung/Widerruf:
Der Google Tag Manager speichert keine personenbezogenen Daten.

Rechtsgrundlage:
Unser berechtigtes Interesse

 

2.9 Friendly Captcha
Zweck/ Information:
Diese Website nutzt in bestimmten Fällen Friendly Captcha, um automatische Programme/ Bots an der Nutzung von Textfeldern zu hindern. Dies erhöht die Sicherheit unserer Webseite und vermeidet SPAM für den User. Dies ist zugleich unser berechtigtes Interesse und erfüllt unsere rechtliche Verpflichtung. Weitere Informationen: https://friendlycaptcha.com/legal/privacy-end-users/ 

Verwendete Cookies/Tools: Typ a. Mehr Informationen finden Sie im Bereich „Cookies/Tools“.

Empfangende:
Hauptdienstleistende:

  • Hauptdienstleistende: Friendly Captcha GmbH, Deutschland.

Übermittlungen in Drittstaaten sind möglich. Als geeignete Garantien wurden sog. Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 DSGVO abgeschlossen. Der EDÖB (Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte) erkennt die Standardvertragsklauseln der Europäischen Union gem. Art. 6 Abs. 3 VDSG (Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz) auch für Schweizer Datenübermittlungen (ggf. mit zusätzlichen Anpassungen und Ergänzungen nach Schweizer Datenschutzrecht) an. Weitere Informationen dazu befinden sich hier: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu_de.
Weitere Empfangende sind im Abschnitt 1.4 über die allgemeinen Empfangenden zu finden.

Löschung/Widerruf:
Die IP-Adresse wird sofort nach Erhebung anonymisiert. 

Rechtsgrundlagen:
Verarbeitung von Daten im Zusammenhang mit einer gesetzlichen Verpflichtung
Unser berechtigtes Interesse

 

3. Weitere Funktionen und Angebote (innerhalb und ausserhalb der Website)

Neben der Online-Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene weitere Dienste an, für die wir Ihre personenbezogenen Daten auch in einem offline-Kontext verarbeiten. 

Abweichend von 1.2 ist in manchen Fällen die Beiersdorf-Gesellschaft verantwortliches Unternehmen für die untenstehenden Funktionen und Angebote, die Ihnen bereits im Rahmen der Kommunikation benannt wurde. Sofern daher auf Abschnitte dieser Datenschutzerklärung verwiesen wird, z.B. per Link, und Ihnen im Rahmen der Kommunikation bereits ein verantwortliches Unternehmen genannt wurde, z.B. in der Fusszeile/Signatur einer E-Mail oder Aktionskarte, ist dieses verantwortliche Unternehmen gemäss. Art. 4 Nr. 7 DSGVO bzw. Art. 3 lit. i DSG bzw. Inhaber der Datensammlung gem. Art. 3 lit. i DSG.

3.1. Kontaktaufnahme/Kommunikation/Zusammenarbeit
Zweck / Information: 
Bei der Kommunikation und/oder Zusammenarbeit mit uns z.B. per E-Mail, über ein Kontaktformular auf unserer Website, über eine Datenaustauschplattform, sei es als Verbraucher*in, Proband*in, Geschäftspartner*in oder Kund*in, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer oder die angegebenen personenbezogenen Daten innerhalb der Kommunikation) von uns gespeichert, um z.B. Ihre Fragen zu beantworten oder um der für unsere Geschäftszwecke erforderlichen Kommunikation nachzukommen.

Bezüglich der Zusammenarbeit mit unseren Lieferant*innen haben wir einen internen Bewertungsprozess implementiert, der in unserem berechtigten Interesse die Geschäftsbeziehung durch Ausarbeitung eines „Action Plans“ verbessern soll.  Hierbei verarbeiten wir in der Regel lediglich Informationen zum Unternehmen, Rückschlüsse auf Sie als Kontaktperson sind allerdings möglich, wenn die Kommunikation mit Lieferant*innen in Hinblick auf Reaktionszeiten, Zuverlässigkeit und Transparenz untersucht wird.

Möglicherweise fragen wir Sie, wenn Sie als Verbraucher*in telefonisch mit uns Kontakt aufnehmen, ob das Telefonat für Qualitätssicherungs- und Schulungsmaßnahmen aufgezeichnet werden darf. Sofern Sie der Aufzeichnung zustimmen, verarbeiten wir alle Informationen, die Sie im Rahmen des Gespräches mit uns teilen (Kommunikationsinhalte, ggf. auch sensible (Gesundheits-) Daten, sowie Ihre Rufnummer und weitere personenbezogene Daten).

Bei der Verarbeitung der Daten, die im Rahmen der Kommunikation anfallen, haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die Daten entsprechend der gesetzlichen Vorgaben, zur internen Überprüfung oder dem jeweiligen Kommunikationsanliegen entsprechend zu verarbeiten. 

Empfangende und Quellen:
Zur Bekämpfung des Terrorismus sind wir aufgrund gesetzlicher Vorgaben verpflichtet, einen Abgleich mit Sanktionslisten durchzuführen. Daher verarbeiten wir Ihre Daten auch, um rechtlichen Anforderungen zum Abgleich mit diesen Listen zu genügen. Des Weiteren verarbeiten wir Ihre Daten in der Beiersdorf Gruppe zur Verhinderung und Aufklärung von Straftaten und anderem Fehlverhalten, Bewertung und Steuerung von Risiken, zur internen Kommunikation und für entsprechende Verwaltungszwecke. Meldet ein verbundenes Unternehmen Bedarf an der Zusammenarbeit mit Ihnen als Lieferant*in, werden wir unsere Erfahrungen aus der Zusammenarbeit mit dem verbunden Unternehmen teilen. 

Sofern Sie ein Geschäftspartner*in sind, gleichen wir Ihre Daten mit veröffentlichten Listen irreführender Anbietender (z.B. Warnlisten der World Intellectual Property Organization und der Bundesanzeiger Verlag GmbH) ab, um eine informierte Entscheidung über etwaige Zahlungen zu treffen. Außerdem prüfen wir regelmäßig in bestimmten Fällen (z.B. bei Vertragsabschlüssen) Ihre Bonität. Unser berechtigtes Interesse ist hierbei die Minimierung des finanziellen Risikos. Dazu arbeiten wir mit Wirtschaftsauskunfteien (z.B. Bisnode D&B Deutschland GmbH, Robert-Bosch-Straße 11, 64293 Darmstadt) zusammen, von denen wir die dazu benötigten Daten erhalten. Zu diesem Zweck übermitteln wir Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten an die Wirtschaftsauskunfteien. 

Sofern Sie Geschäftskund*in oder -partner*in sind, kann es im Rahmen einer Unternehmenstransaktion erforderlich sein, Ihre personenbezogenen Daten an Kaufinteressent*innen zu übermitteln. Im Rahmen der Due-Diligence werden in der Regel anonymisierte Daten verarbeitet. Gegebenenfalls kann es im konkreten Einzelfall allerdings erforderlich sein, auch personenbezogene Daten zu verarbeiten. Unser berechtigtes Interesse beruht in der Durchführung der Unternehmenstransaktion.

Zusätzlich übermitteln wir die Daten an die folgenden Empfänger:

  • Kund*innen/Verbraucher*innen Service Dienstleistende
  • Platform/Hosting Dienstleistende

Übermittlungen in Drittstaaten sind möglich. Als geeignete Garantien wurden sog. Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 DSGVO abgeschlossen. Der EDÖB (Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte) erkennt die Standardvertragsklauseln der Europäischen Union gem. Art. 6 Abs. 3 VDSG (Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz) auch für Schweizer Datenübermittlungen (ggf. mit zusätzlichen Anpassungen und Ergänzungen nach Schweizer Datenschutzrecht) an. Weitere Informationen dazu befinden sich hier: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu_de
Weitere Empfangende sind im Abschnitt 1.4 über die allgemeinen Empfangenden zu finden.

Löschung/ Widerspruch:
Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir wieder nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, sofern nicht gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder Verjährungsfristen beachtet werden müssen. 

Bei Verbraucher*innenanfragen, die über unser internes Konsument*innen-Management-Tool bearbeitet werden, werden die personenbezogenen Daten in der Regel nach einem Jahr gelöscht, wenn keine anderen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelten. Abweichend davon, werden die Daten länger aufbewahrt, sofern die Daten für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.Gesprächsmitschnitte bleiben maximal 90 Tage gespeichert. Sie können diesen Verarbeitungen gemäß den Vorgaben unter 4. widersprechen.

Rechtsgrundlage:
Ihre Einwilligung (Telefonaufzeichnung)
Verarbeitungen im Zusammenhang mit einem Vertrag oder einer vertragsähnlichen Situation
Verarbeitung von Daten im Zusammenhang mit einer gesetzlichen Verpflichtung
Verarbeitungen entsprechend unserem o.g. berechtigten Interesse

3.2. Newsletter
Zweck/ Information:
Der Newsletter enthält Neuigkeiten, Angebote und weitere Informationen zu den jeweils gewählten Beiersdorf Marken. Mit der Anmeldung zum Newsletter erhalten Sie entsprechend Ihrer jeweils abgegebenen Zustimmung personalisierte Informationen rund um die Produkte, Dienstleistungen oder Vorschläge zur Teilnahme an Aktionen, wie zum Beispiel Gewinnspielen oder Produkttests per E-Mail oder Werbeanzeige auf eigenen oder fremden Kanälen (z.B. über Social Media).

Mit Ihrer Anmeldung zum Newsletter erhalten Sie einen auf Sie zugeschnittenen Newsletter (sofern der Newsletter „personalisiert“, „individualisiert“ oder „persönlich zugeschnitten“ wird). Wir werten dafür Ihr Kauf und Klickverhalten auf unseren Webseiten bzw. innerhalb des Newsletters aus, um die für Sie relevanten Informationen zusammenzustellen.

Falls diese Website ein Loyalitätsprogramm anbietet, ist dieser Newsletter Teil des Loyalitätsprogramms. 

Empfangende:

  • Plattform/Hosting Dienstleistende
  • Kund*innen/Verbraucher*innen Service Dienstleistende
  • Externe Agenturen für Newslettersupport

Übermittlungen in Drittstaaten sind möglich. Als geeignete Garantien wurden sog. Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 DSGVO abgeschlossen.Der EDÖB (Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte) erkennt die Standardvertragsklauseln der Europäischen Union gem. Art. 6 Abs. 3 VDSG (Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz) auch für Schweizer Datenübermittlungen (ggf. mit zusätzlichen Anpassungen und Ergänzungen nach Schweizer Datenschutzrecht) an.  Weitere Informationen dazu befinden sich hier: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu_de.
Weitere Empfangende sind im Abschnitt 1.4 über die allgemeinen Empfangenden zu finden.

Löschung/Widerruf:
Diese erhobenen Daten werden nach spätestens 24 Monaten automatisch gelöscht, wenn sie auf den Newsletter nicht mehr reagieren, z.B. öffnen (Inaktivität). Sollten Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie dem Erhalt des Newsletters jederzeit widersprechen und diesen entsprechend abbestellen. Klicken Sie dazu auf den in jedem Newsletter enthaltenen Link, Sie werden dann durch den Abmeldeprozess geführt, oder senden Sie uns Ihren Widerruf per E-Mail zu. Sofern Ihr Profil nicht im Rahmen des sog. Double-Opt-in Verfahrens verifiziert wurde, wird Ihr Profil nach spätestens 6 Monaten gelöscht.

Rechtsgrundlage: 
Ihre Einwilligung

3.3. Aktionen (z.B. Gewinnspiele, Umfragen, Produkttests)
Zweck/Information:
Wenn Sie an Gewinnspielen, Umfragen oder ähnlichen Aktionen von uns teilnehmen, verwenden wir Ihre angegebenen personenbezogenen Daten zur Durchführung der Aktion. Weitere Hinweise zu den Zwecken erhalten Sie in den jeweiligen Teilnahmebedingungen der Aktion.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Im Falle einer Nichtbereitstellung Ihrer Daten kann die Aktion nicht durchgeführt werden.

Weitergehende Informationen erhalten Sie in den jeweiligen Teilnahmebedingungen.

Empfangende:

  • Plattform/Hosting Dienstleistende
  • Kund*innen/Verbraucher*innen Service Dienstleistende
  • Externe Agenturen für Newslettersupport

Übermittlungen in Drittstaaten sind möglich. Als geeignete Garantien wurden sog. Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 DSGVO abgeschlossen. Der EDÖB (Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte) erkennt die Standardvertragsklauseln der Europäischen Union gem. Art. 6 Abs. 3 VDSG (Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz) auch für Schweizer Datenübermittlungen (ggf. mit zusätzlichen Anpassungen und Ergänzungen nach Schweizer Datenschutzrecht) an. Weitere Informationen dazu befinden sich hier: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu_de.
Weitere Empfangende sind im Abschnitt 1.4 über die allgemeinen Empfangenden zu finden.

Löschung:
Ihre angegebenen Daten werden nach endgültiger Abwicklung der Aktion (siehe Teilnahmebedingungen) gelöscht, sofern dem nicht gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder Verjährungsvorschriften entgegenstehen.

Rechtsgrundlage:
Vertragsähnliche Situation

 

 

3.4. Postversand
Zweck/Information:
Als ausgewählte*r Kund*in, Geschäftspartner*in, Proband*in und/ oder Verbraucher*in erhalten Sie von uns auch individuelle Produktinformationen, Hinweise zu Neuigkeiten Angebote und Produktproben per Post (Brief).

Hierbei handelt es sich um eine besondere Form des Direktmarketings, welches zugleich unser berechtigtes Interesse ist und die Bindung zu den o.g. Personen intensiviert, indem diese exklusive Informationen erhalten.

Empfangende:

  • Platform/Hosting Dienstleistende
  • Kommunikationsdienstleistende
  • Versanddienstleistende 

Übermittlungen in Drittstaaten sind möglich. Als geeignete Garantien wurden sog. Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 DSGVO abgeschlossen. Der EDÖB (Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte) erkennt die Standardvertragsklauseln der Europäischen Union gem. Art. 6 Abs. 3 VDSG (Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz) auch für Schweizer Datenübermittlungen (ggf. mit zusätzlichen Anpassungen und Ergänzungen nach Schweizer Datenschutzrecht) an. Weitere Informationen dazu befinden sich hier: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu_de.
Weitere Empfangende sind im Abschnitt 1.4 über die allgemeinen Empfangenden zu finden.

Widerspruch/Löschung:
Ihre angegebenen Daten werden gelöscht, sobald Sie sich abgemeldet haben, sofern dem nicht gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder Verjährungsvorschriften entgegenstehen. Sie können die Abmeldung oder den Widerspruch entsprechend des Prozesses durchführen wie in dem Brief oder in dem u.g. Abschnitt Widerspruch beschrieben. Wir löschen Ihre persönlichen Daten automatisch nach 24 Monaten Inaktivität (z.B. wenn Sie die übersandten Gutscheine nicht einlösen).

Rechtsgrundlage: 
Ihr berechtigtes Interesse

 

3.5. Umfrage
Zweck / Information:
Wenn Sie an Umfragen oder ähnlichen Kampagnen teilnehmen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zu dem in der Einwilligung angegebenen Zweck. Die erhobenen Daten betreffen Fragen zum Zweck als auch zusätzliche sozio-demografische Informationen über Sie. Sie können teilnehmen, ohne sich zu identifizieren, sofern dies nicht teil der Einwilligung war.

Für einige Umfragen ist es erforderlich technisch sicherzustellen, dass keine doppelte Teilnahme oder eine Wiederaufnahme der Umfrage möglich ist. Dies kann beispielsweise durch die Verwendung von individualisierten Links oder Cookies erfolgen.

Verwendete Cookies/Tools: Typ a. Mehr Informationen finden Sie im Bereich „Cookies/Tools“.

Empfangende:

  • Plattform/Hosting Dienstleistende
  • Verbraucher*innen Service Dienstleistende
  • Externe Agenturen für Umfragensupport

Übermittlungen in Drittstaaten sind möglich. Als geeignete Garantien wurden sog. Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 DSGVO abgeschlossen.Der EDÖB (Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte) erkennt die Standardvertragsklauseln der Europäischen Union gem. Art. 6 Abs. 3 VDSG (Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz) auch für Schweizer Datenübermittlungen (ggf. mit zusätzlichen Anpassungen und Ergänzungen nach Schweizer Datenschutzrecht) an. Weitere Informationen dazu befinden sich hier: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu_de.
Weitere Empfangende sind im Abschnitt 1.4 über die allgemeinen Empfangenden zu finden.

Löschung:
Sie können das Tool über die Cookie Einstellungen hier deaktivieren.
Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir wieder nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, sofern nicht gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder Verjährungsfristen beachtet werden müssen. In der Regel werden Umfragen nach spätestens zwei Jahren gelöscht.

Lebensdauer der Cookies: bis zu 180 Tage (dies gilt nur für Cookies, die über diese Webseite gesetzt wurden).

Rechtsgrundlage: 
Ihre Einwilligung

 

3.6. Datenschutzerklärung für Bewerber*innen (Recruiting) 

Weitere Informationen zu dem Bewerbungsprozess finden Sie in der gesonderten Datenschutzerklärung für Bewerber*innen (Recruiting). 


4. Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der Beschreibung der Funktionen und Angebote dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter den unter Verantwortliches Unternehmen genannten Kontaktdaten informieren.